Verpack mich!

Nachdem in letzter Zeit in meiner kleinen Bastelwerkstatt mehr Karten entstanden sind, wollte ich mich mal wieder an einer Verpackung probieren.

Auf einem Teamtreffen hatte ich eine sogenannte Diamantenbox gesehen. Die fand ich wirklich sehr hübsch, so dass ich sie unbedingt auch mal basteln wollte.

Hier seht ihr die Ergebnisse:

Die 1. Diamantenbox hab ich aus Cardstock in vanilla und Designerpapier aus dem Block „Ausgefuchst“. Zusätzlich kam aus dem Frühlingskatalog ein Thinlit aus dem Set „Liebe zum Detail“ zum Einsatz.

Die 2. Box habe ich ein wenig kleiner gestaltet. Diesmal mit Cardstock in zartrosa, wieder einem Designerpapier aus dem Block „Ausgefuchst“. Für den Schmetterling und das Banner habe ich jeweils eine Stanze aus dem Hauptkatalog benutzt.

Die Boxen eignen sich perfekt für Süßigkeiten oder andere kleine Geschenke.

 

Naja und wenn ich mich schon mal an einer neuen Verpackung versuche, darf es natürlich auch noch eine zweite sein ;-)!

Was ich nämlich auch schon lange nachbasteln wollte, war die selbstschließende Box. Die ist auch wunderschön und echt nicht schwer zum Basteln!

Angefangen hab ich mit der Größten, aus Cardstock in Aquamarin, verziert mit Designerpapier aus dem bereits oben erwähnten Block 😉 (ja, ich liebe dieses

Designerpapier-merkt man, oder?) Der Schmetterling wurde mit „Watercolor Wings“ gestempelt und dann mit den passenenden Framelits Formen „Schmetterling“

ausgestanzt.

Die kleinste Box ist nur aus Designerpapier gefaltet. Wieder kam hier meine Stanze “ Elegangter Schmetterling“ zum Einsatz. Der ist so toll!

Und für die mittlere Box habe ich mir gedacht, dass ich Euch auch mal ein anderes Designerpapier zeigen muss.

Das ist nämlich aus dem Frühjahrskatalog und heißt „Liebe Grüße“ . Das Papier ist nur in den Farben flüsterweiß und glutrot gehalten, halt passend zum Thema Liebe.

 

Genauso wie bei der Diamantenbox kann man auch bei dieser Verpackung super mit der Größe spielen und sie an das, was man verschenken will anpassen!

 

 

 

 

 

Blooming Heart

Nachdem ich ein Stück Seidenglanzpapier farblich mit verschiedenen Rottönen und dem Wassertankstift (Aquapainter) versehen hatte, überlegte ich mir die weitere Verwendung, denn eigentlich wollte ich das Papier zunächst bestempeln. Dann dachte ich mir aber, dass es in Verbindung mit einem Herzen und als Hintergrund es einfach besser zur Geltung kommt. Und so kamen mal wieder die Blooming Heart Thinlits aus dem Stampin up Jahreskatalog zum Einsatz.

Ob als Karte zum Valentinstag, zum Geburtstag oder vielleicht auch als Einladung zu einer Hochzeit denkbar.

 

Blooming Heart

 

Blooming Heart mit Hintergrund auf Seidenglanzpapier

SALE-A-BRATION

Heute möchte ich Euch mal zwei Stempelsets vorstellen, die ihr Euch während der Sale-a-Bration von Stampin up gratis sichern könnt.

Zum Einen ist das das ein Stempelset mit wunderbaren Bordüren „Delicate Details“

und ein paar blumige Frühlingsstempel „Gartengrüße“

 

Und ich will Euch auch gleich mal zeigen, was man damit zaubern kann.

 

Stampin up Gartengrüße – Gratisprodukt in der Sale-A-Bration- in pfirsich, Calypso und Farngrün

Die Bordüre ist mit Savanne gestempelt. Für die Blumen und Blätter habe ich Pfirsich, Calypso und Farngrün verwendet.

 

Wie bekommt man diese gratis Stempelsets? Ab einem Einkaufswert von 60 Euro kann man sich ein Gratis Produkt aussuchen. Ab 120 Euro sind es schon 2 Gratisprodukte usw.

Neben diesen 2 Stempelsets gibt es noch viele andere Gratisprodukte.

Habt ihr noch keinen Sale-A-Bration-Katalog? Noch keine Haupt- oder Frühjahrskatalog? Dann schreibt mir doch oder ruft mich an!

 

 

 

Mit Stil!!!

Der neue Frühjahr-/ Sommerkatog 2017!!!

Habt ihr ihn schon? Habt ihr schon drin geblättert?

Falls ihr ihn noch nicht habt, schreibt mir einfach eine Mail! mandy.widmann@freenet.de

Jedenfalls beim Durchblättern ist mir sofort das Stempelset „Mit Stil“ aufgefallen (S. 24). Dazu passend werden auf der gleichen Seite die neuen

Stampin up Aquarellstifte vorgestellt. Das hat mir natürlich gleich gefallen. Zeichnen und Malen ist jetzt nicht so meins. Dafür klappt ausmalen ganz gut 😉 Und dafür ist das Stempelset hervorragend geeignet. Und nicht nur das: Die Sprüche in diesem Set sind wunderschön!

Ich zeig Euch hier mal ein Karte die ich mit dem Set gezaubert habe:

Mit Stil! Aquarelltechnik und Aquarellstifte

Das Stempelset!

Den Hintergrund habe ich mit dem Aquapainter und Stempelfarbe gemalt.

Den Regenschirm und Rock mit den neuen Aquarellstiften zuerst gemalt und mit dem Aquapainter weich gezeichnet.

Und hier noch ein Karte! Mit weniger Hintergrund, aber immer noch wunderschön!

 

Mit Stil! Die Zweite

 

Für Fragen schreibt mir einfach ein Mail!

 

 

Mein 1. Workshop

Gestern abend war es nun soweit.

Mein 1. Workshop stand an und startete erfolgreich 😉

Es hat soviel Spaß gemacht und die Rückmeldung meiner Teilnehmer war auch durchweg positiv!

Das was wir gebastelt haben, will ich Euch natürlich zeigen.

Unser 1. Projekt war ein Explosionsbox für kleine Geschenke.

Nimmt man den Deckel ab, fallen die Seitenwände auseinander und das Geschenk kommt heraus.

Die Box hat „Taschen“, in die man kleine Botschaften stecken kann.

Zusätzlich haben wir noch ein Schmuckband gefertigt, was man über die geschlossene Box schiebt.

Das 2. Projekt des Abends war eine Teelichtkarte. Ein elektrisches Teelicht, wird im besten Fall mit zur Karte verschenkt, sorgt für die schönen Lichteffekte.

 

Eins steht fest, mein 1. Workshop macht Lust auf mehr!!!!

 

1-workshop 1-workshop1 1-workshop2 1-workshop3 1-workshop4

 

 

Hallo! Ihr da draußen – Ein neuer Blog entsteht!

Oh ja, der Tag müsste 48 Stunden haben. Jetzt ist es schon wieder mittag. Nach der Hausarbeit, wollte ich eigentlich am Blog arbeiten. Jetzt bleiben mir jedoch nur noch wenige Minuten, dann kommen meine Kinder vom Kindergarten nach Hause! Und weil ich da natürlich für meine Kinder da sein möchte, muss der PC wieder ins Eck. Dann probiere ich es heute abend! So geht es mir fast jeden Tag. Ich habe so viele Pläne, Dinge, die ich erledigen möchte. Projekte die ich basteln möchte, aber die Zeit macht mir immer einen Strich durch die Rechnung! Wie macht ihr das? Geht es Euch auch so?

Vor ein paar Monaten schon bin ich bei Stampin up als Demonstratorin eingestiegen. Ich liebe diese Stempel, das Papier, die Thinlits….. einfach alles. Man kann wirklich so wunderschöne Sachen draus basteln. Und nachdem ich jetzt schon einiges zu Hause habe und mein Eigen nennen darf, will ich Euch natürlich auch meine Werke nicht vorenthalten.

Ich starte jetzt einfach mal, weil es zur bevorstehenden Weihnachtszeit passt, mit Projekten für weihnachtliche Grußkarten und Verpackungen.

box-klein

 

20161017_101756

 

Hier seht ihr meine Explosionsbox, die auch ein Projekt meines ersten Workshops werden soll.

Ich finde diese Art der Box super praktisch. Du kannst kleine Dinge wirkungsvoll verpacken und gleichzeitig Deine Grüße und Wünsche im Inneren verstecken. So eine Box kann man für jeden erdenklichen Anlass unterschiedlich gestalten.

 

Und hier: eine Teelichtkarte

 

20161020_123021 20161021_140109

 

Möchtet ihr nur eine kleine Aufmerksamkeit verschenken? Dann bietet sich eine Lichterkarte an. Es gibt ja mittlerweile ganz tolle LED-Teelichter (auch mit Glitzer ;-))

So eins verschenkt man einfach mit der zusammenklappbaren Grußkarte und perfekt ist die süße Aufmerksamkeit!